Informationen für unsere Unternehmen des Gaststättengewerbes

Es gibt eine neue Förderung für Unternehmen des Gaststättengewerbes.

Auf der Webseite der NBank heißt es: „Sie sind ein Unternehmen des Gaststättengewerbes und wollen den wirtschaftlichen Einbrüchen durch die Covid-19-Pandemie in Niedersachsen mit neuen Investitionsvorhaben entgegenwirken? Mithilfe der Förderung -niedrigschwellige Investitionsförderung für das Gaststättengewerbe- der NBank können Sie für investive Qualitätsverbesserung Ihres Angebots einen nicht rückzahlbaren Zuschuss erhalten.“ Gefördert werden Ausgaben für Investitionsgüter mit einer gewöhnlichen Nutzungsdauer von mindestens 5 Jahren zum Umbau, zur Erweiterung und zu sonstigen Modernisierungsmaßnahmen bestehender Betriebe. Mit der Durchführung der Maßnahme darf erst nach Erhalt eines Zuwendungsbescheides begonnen werden. Die Antragstellung muss spätestens bis zum 31.03.2021 erfolgt sein.


Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:
https://www.nbank.de/Unternehmen/Existenzgründung/Niedrigschwellige-Investitionsförderung-für-das-Gaststättengewerbe/index.jsp

Gerne unterstützen wir Sie bei der Antragsstellung und stehen neben der NBank ebenfalls für Ihre Fragen zur Verfügung. Sie können sich gerne an den Fachbereich 5 Finanzen – Frau Francesca Dock (04751-919 225 oder francesca.dock@land.hadeln.de) wenden.